Beamen?! Oder lieber eile mit weile?!


Vielen Dank für die rege Beteiligung an unseren Votings auf der Ispo Community. http://community.ispo.com/profil/voralpenwerk

Das macht richtig Spaß und ist sehr interessant für uns. 31% möchten Testberichte von Kunden beim Tragen. Wundert mich nicht, da wir uns Euer Vertrauen noch erarbeiten müssen und wir Euch das schnelle Anprobieren online oder hier bei uns im schönen Seeshaupt leider nicht mal eben so ermöglichen können. Es sei denn, es erfindet endlich jemand mal das BEAMEN!


Auch gut zu wissen, dass die detaillierte Materialbeschreibung gewünscht ist und ich dachte, das liest sich eh keiner richtig durch...!


Das Thema „detaillierte Größenbeschreibung“ werden wir übrigens lösen, in dem wir zu jedem Produkt eine relevante Maße angeben. Bei den Treggings zum Beispiel die jeweilige Länge zur Größenangabe.


Sehr spannend zu sehen war, dass Stylingtipps oft gewünscht wurden. Wenn ich mir das genau überlege, kann ich das auch ganz gut verstehen. Nehme ich mein Kaufverhalten beim Online Shoppen auf der Suche nach etwas Bestimmten als Beispiel, gelange ich oft - aus Versehen natürlich! - auf ganz andere Seiten. Für einen spontanen Einkauf ist dann für mich entscheidend, zu sehen, wie ich das Kleidungsstück kombinieren kann und ob ich es dadurch sofort verstehe und haben will.


Wir werden nun unsere lieben Kunden der ersten Stunde zu unseren Produkten befragen und diese Trageerlebnisse öffentlich machen. Zudem werden wir beim nächsten Fotoshooting eine Serie von Stylingfotos erstellen, die unsere Funktionsbasics in Kombination mit privaten Kleidungsteilen zeigen, so dass Ihr es Euch besser vorstellen könnt.


Ein gutes Gefühl ist das, wenn ich im Kleinen etwas bewirken kann! Mühsam?! Nein. Die Realität. Jedes "Unternehmen" braucht Zeit und Geduld. Es heißt: Right time, right place, right party. Aber im Grunde braucht es mehr als Glück. Man braucht einen Traum, ein bisschen Begabung, Zeit, Geduld und man muss die Chance kriegen, es einmal zu probieren. Ausserdem braucht man ganz viel Hilfe.


Wie und wer mich backstage alles unterstützt, zeigen wir Euch in Kürze hier auf unserem Blog: „Die guten Geister von VORALPENWERK“.