UNSERE GUTEN GEISTER AUS ITALIEN

M.I.T.I. S.p.A. steht für Live Active and Wear Active.

www.mitispa.it

 

Der feine Hersteller für Funktionsstoffe aus Bergamo ermöglicht kleinen Labels wie VORALPENWERK, erstklassige Stoffe zu beziehen durch eine kleine Mindestmengenbestellung. Das hilft! Oftmals kommen wir bei bestimmten Lieferanten gar nicht ins Gespräch, da unsere Bestellmenge uninteressant ist. MITI unterstützt gerne Underdogs, verfügt über ein gut sortiertes Lager mit bunter Farbkarte, so dass wir schnell an unsere Ware kommen. Ein Traum für VORALPENWERK.

 

Ich habe William Joffrain von MITI auf der Performance Days in München kennengelernt und ihn ein paar Fragen zu unserem heißgeliebten Souperroubaix gestellt. 

 

Der Stoff, aus dem unsere Treggings gefertigt sind.

 

 

 

Für welche Art von Bekleidung wird Souperroubaix häufig verwendet und warum?

Der Artikel gehört zu unserer Thermal Linie und wird normalerweise für Radbekleidung und Aktivsport verwendet, dank seiner Textilkonstruktion auf der Innenseite (angerauhtes Polyamid), seiner hervorragenden Thermaleigenschaften, Langlebigkeit und enormen Elastizität. 

 

Aus Ihrer Erfahrung - wie stark nimmt Funktion in der Mode zu?

Komfort und Performance werden immer wichtiger. Diese Eigenschaften sind bei Souberroubaix gesichert und machen den Artikel zu einem perfekt ausgerüsteten und mehrwertigen Artikel sowohl für Sport als auch für den DOB Bereich wie zum Beispiel Winterhosen und Leggings.

 

Was sind die Neuheiten von Souperroubaix?

Wir haben jetzt auch strukturierte, modische Versionen von dem Artikel entwickelt in vier Variationen: Check, Pinstripe, Hive und Zig Zag.  

 

Vielen Dank William!

 

PS:

Das Voting auf der Ispo Community hat übrigens ebenfalls bestätigt, dass es bei Sportmode auf die Mischung ankommt. Seht hier: 

http://community.ispo.com/was-ware-euch-bei-modischen-funktionsbasics-wichtig-kunstliche-materialien-100-natur-oder-beides/voting-ansehen/42969a8d7a865cadb2986ce931391c38

Danke für das fleißige Voten und Mitmachen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0