SKETCH ME IF YOU CAN!

Kurz vorweg: Auch ich bin ein Smartphone-Junkie und würde ich mich mit einem Hund vergleichen, so wäre ich ein Dackel. Ein leicht verspulter, kläffender Dackel vor einem Felsen, der ständig hungrig ist und dem es nie schnell genug geht.

 

Meinen asiatischen Genen verdanke ich es aber, dass der Dackel in mir Seite an Seite neben einem Buddha lebt, der gerne in the flow ist aber bittschön immer schön slow!

 

Deshalb bin ich auch stets auf der Suche nach Entschleunigung und habe das Zeichnen und Malen wieder entdeckt. Klingt etwas "Hochschulverstaubt", aber ich mag das Kratzen des Bleistiftes im Skizzenbuch, das Mischen von Farben, die intensive Wahrnehmung von Licht und Schatten, den Details, die man bei einem schnell geschossenenem Instant-Digital-Foto niemals entdeckt hätte.

Nicht dass ich sonst wahnsinnig aufmerksam bin, im Gegenteil - so ist aber diese Übung ein schönes Training für mein Bewusstsein.

 

Es mag introvertiert klingen - aber ich finde es entspannend, in der Zeichnung zu versinken, die Zeit zu vergessen, nicht zu reden und Linie für Linie meine eigene Sicht auf die Dinge zu erschaffen über meine eigene Zeichensprache. Dazu gehört allerdings auch ein wenig Mut, sich erst einmal keine Gedanken über die Qualität der Zeichnung zu machen. (Da ist natürlich noch jede Menge Luft nach oben!) Und es braucht Zeit. Zeit für das Wesentliche im Leben...Auch wenn gesagt wird, dass das Wesentliche für das Auge nicht zu sehen ist, ist es doch gut, es hin und wieder sichtbar zu machen.

 

Diese für mich neue Form der "Handarbeit" nutze ich auch, um die temporäre Wartezeit sinnvoll zu überbrücken. Alle Entwürfe sind fertig, die Stoffe ausgewählt und in Kürze entstehen endlich die ersten Prototypen. Mit Bleistift und Aquarellfarben lasse ich auch die Kollektion 2016 noch einmal auf mich einwirken. Es ist fast meditativ. Vieles geht mir dabei durch den Kopf, Postives wie auch Negatives. Das Bild hält einen sehr persönlichen Moment fest, erzählt eine Geschichte und schafft auch eine Erinnerung - nachhaltig, ohne Filter wohlgemerkt!

Somit ist das Bild meiner Kollektion nicht nur für Euch, sondern auch ein Geschenk an mich ; )