AUF DER SUCHE NACH KONTRASTEN

Unter "Kontrast" versteht man einen stark "ins Auge fallenden" Unterschied. Zu dumm nur, dass das Thema Athleisure in der Mode inzwischen ein großes Haifischbecken ist. Ganz zu Schweigen von Yogamode und Co.

Wie nur schaffen wir neue eyecatching Kontraste? Alleine mit unseren Funktionstreggings wird es ganz schwierig...Deshalb schärfen wir dieses Jahr das Alleinstellungsmerkmal von VORALPENWERK und stellen uns immer wieder die für uns unumgängliche Frage:

 

Wie kann funktionale Mode unseren Alltag nachhaltig und innovativ vereinfachen?

 

Das Ergebnis:

Über die simple Erfüllung von Bedürfnissen wie zum Beispiel,

  • Multiple Use - Ermöglicht Tragbarkeit tagsüber, im Büro, am Abend u.w.v., vermeidet häufiges Umziehen.
  • 2in1 - zweifarbige Stoffe ermöglichen ein Produkt mit zwei Farben.
  • Tragekomfort - Durch top Funktionstextilien.
  • Pflegeleicht - Keine Reinigung, keine Handwäsche, kein Bügeln, hohe Strapazierfähigkeit.
  • Einfachheit - kein Blingbling, keine Verschlüsse, die geschlossen werden müssen und dabei kaputt gehen.
  • Modifizierbarkeit - im Style. D.h., je nach Wunsch sexy, verspielt, pur, elegant...tragbar.
  • Shaping - für mich das Kaufkriterium schlechthin. Ohne Elasthan geht nichts mehr.

Tja - und all das vereinen wir zum ersten Mal u.a. in einem schlichten Funktionsabendkleid. Schwarz, natürlich. Mehr wird noch nicht verraten...Hokuspokus!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0